Ernährung in der Kindertagespflege

Ich lege Wert auf das Heranführen an eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Dazu biete ich den Kindern täglich Obst und Gemüse als begleitenden Snack an.

Während der Betreuungszeit von 8:00 bis 17:00 Uhr biete ich Frühstück, Mittagessen, Vesper und Abendbrot an.

Es wird von mir darauf geachtet, dass der Speiseplan eine ausgewogene Abwechslung der verschiedenen Nahrungsmitteln beinhaltet (Nudeln, Kartoffeln, Reis, Obst, Gemüse, Fisch usw.) Die Mahlzeiten werden frisch zubereitet. Über den gesamten Tagesablauf werden jederzeit verschiedene Getränke wie z.B. in Form von Mineralwasser ohne Kohlensäure, ungesüßten Tees oder Fruchtschorle ohne Zuckerzusatz angeboten.

Bio vegane und vegetarische Ernährung in der Kindertagespflege in Neuss, Neuss-Süd, Neuss-Pomona und Neuss-Reuschenberg

Nahrungsmittelunverträglichkeiten, sowie angeordnete Diäten oder Schonkost, finden bei mir selbstverständlich Berücksichtigung, sofern ich von den Eltern darüber informiert worden bin.

Die Kinder müssen ihren Teller nicht leer essen, um den Nachtisch zu erhalten! Lebensmittel, die die Kinder nicht mögen, müssen sie auch nicht essen. Ihnen unbekannte Lebensmittel sollten sie nach Möglichkeit jedoch probieren, müssen dies nicht unbedingt.

Bio? Logisch!

Die Ernährung ist überwiegend vegetarisch. (auf Wunsch auch gerne vegan)

Dazu verwende ich u. a.:

  • Größtenteils Bio-Lebensmittel
  • Agavendicksaft oder Rohrzucker zum Süßen (Vermeidung von raffiniertem Zucker und Süßstoffe)
  • Vollkornmehl, Vollkornnudeln (Vermeidung von Weißmehlprodukten)
  • Meersalz (Vermeidung von Kochsalz)
  • Native Öle
  • Vollkornbrot ohne Hefe
  • Gefiltertes Trinkwasser

Des Weiteren verwende ich:

  • Bio-Reinigungsmittel ohne chemische Zusätze
  • Bio-Handseife ohne chemische Zusätze
  • Zahnpasta ohne Fluorid

Frühstück, Mittagessen und Vesper werden von mir selbst zubereitet.

Beispiel aus unserem Bio-Menü

Aus meiner Erfahrung sind folgende Gerichte bei den Kindern besonders gut angekommen :

Suppen: Kürbissuppe, Borschtsch, Linsensuppe, Erbsensuppe, Pilzsuppe püriert…

Hauptgericht: Spagetti Bolognese, Gemüseragout mit Reis, Bulgur, Couscous, Buschweizen, Plow (Reis mit Karotten nach usbekischer Art), Kartoffelpüree mit geschmortem Weißkohl…

Zum Abendbrot oder auch zum Frühstück mache ich oft verschiedene Breie: Grießbrei, Hirsebrei, Milchreis, Couscous, Polenta, Haferbrei usw.

Zwischen Malzeiten biete ich frische Obst und Gemüse an.